Eine Ausstellung anlässlich des Jubiläumsjahres „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“

Sterne_Von_Geisa_Dikla_Stern

Die Sterne von Geisa, 35 x 49 cm (13,8 x 19,3 in), Pop Art on Paper | Collage, May 2021 Sonderanfertigung

ANNELIESE DESCHAUER Galerie

DIKLA STERN | 27. August – 08. Oktober 2021
DIE STERNE VON GEISA

In der retrospektiven Ausstellung „Die Sterne von Geisa“ stellt die in Berlin lebende Künstlerin Dikla Stern neben gesellschaftskritischer Malerei und Collagen der letzten zehn Jahre auch eine für die Ausstellung in der ANNELIESE DESCHAUER Galerie produzierte Sonderanfertigung vor.

Die Auseinandersetzung mit Gesellschaft im Spannungsfeld von Macht und Unterdrückung, Recht und Freiheit, ist teils diskret, aber auch ganz direkt beständiges Thema in den Werken von DIKLA STERN. Es ist der Hintergrund vor dem DIKLA STERN – nach verschiedenen Stationen in Deutschland, Israel und den USA – ihre Arbeit als freie Künstlerin entwickelt. Ihre Werke beschreiben gesellschaftliche Phänomene, die als „gestört“ wahrgenommen werden. Zeitgenössische Themen und Ereignisse werden künstlerisch reflektiert und nach dem kollektiven Einfluss von Medien, Politik und Geschichte auf das einzelne Individuum befragt.

Anlässlich des Jubiläums 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland (JLID 2021) gewährt die Enkelin des gebürtigen Geisaers Albert Stern (*30.07.1916 in Geisa †27.08.1985 in Tel Aviv) darüber hinaus Einblicke in die Familiengeschichte: Fotos und Korrespondenzen ihrer Ur-Ur-Großeltern in Geisa, Dokumente und Filmmaterial des Großvaters von der Flucht nach Israel, geben Zeugnis von der Jüdischen Kultur in Geisa.

Eröffnung: Freitag, 27. August 2021, 19:30 – 22 Uhr
Musik: René Bachmann-Wießner

ANNELIESE DESCHAUER Galerie
Schlossplatz 1-2, 36419 Geisa

ÖFFNUNGSZEITEN
DI, DO und FR 11 – 16 Uhr + Sonn- und Feiertage 11 – 16 Uhr
036967-690 | info@foerderverein-geisa.de | www.foerderverein-geisa.de

Eine Ausstellung zum Jubiläumsjahr „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“
Veranstalter: Stadt Geisa und Förderverein Kunst, Kultur und Wissenschaft Geisa e.V. ; Gefördert durch

Foerderer_Logos