Socks for Life (EFCNI), Lübeck
Firma Dräger, 5. - 12. Mai 2014
Le Grand Opening, Berlin

past


Internationale Künstler gestalten für die schwächsten Babys


40 namhafte Künstler erschufen außergewöhnliche Werke, die Emotionen rund um eine Frühgeburt widerspiegeln. Jährlich rund 500.000 zu früh geborene Babys in Europa, von denen nur ein Teil angemessen versorgt wird, sollen im Rahmen einer Ausstellung die EU-Parlamentarier wachrütteln und Zeichen für eine bessere Versorgung von Schwangeren und Neugeborenen setzen. Die Forderung nach gemeinsamen Standards in der Neugeborenen-Versorgung in Europa findet Unterstützung des Lübecker Medizin-und Sicherheitstechnik-Unternehmens DRÄGER, durch die eine Initiative von der EFCNI (European Foundation for the Care of Newborn Infants) ins Leben gerufen wurde: SOCKS FOR LIFE! 

Im Rahmen einer Wanderausstellung setzt sich die Europäische Stiftung zur Pflege von Neugeborenen für eine Länderübergreifende Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Qualitätsstandards in der Versorgung von Neugeborenen ein. Für die Dräger-Mitarbeiter ist diese Ausstellung vom 5. – 9. Mai zu sehen. Alle Kunstwerke werden am Jahresende versteigert. Der Erlös fließt in die Förderung von Frühchenprojekten.

(Quelle: Unser Ort Lübeck, 5. Mai 2014, Gerald Salke)



Socks for Life (EFCNI), LübeckSocks for Life (EFCNI), LübeckSocks for Life (EFCNI), LübeckSocks for Life (EFCNI), LübeckSocks for Life (EFCNI), LübeckSocks for Life (EFCNI), Lübeck





Künstler/ Artists


Daniela Baumann, René Böll, Markus Brenner, Edgar Bühler, Uta Clemens, Caremen Demuynck, Anita Fried, Gu Gan, Rolf Hamleh, Ramona Müller-Hamleh, Barbara Ihme, Elfriede Jelinek, Nikolas Mohr, Alice Neave, Dikla Stern, Kanella Tragousti, Ruprecht von Kaufmann, u.a.

www.draeger.com

past